Logo Praxis für Osteopathie Leonhard Hördemann
Therapieraum Uhlenhorst Schenkendorfstr. 19 22085 Hamburg Tel.: 0175 / 62 86 29 3

Praxis für Osteopathie Leonhard Hördemann


Was ist Osteopathie?

Behandlung der Hand

In der Osteopathie wird der Mensch in seiner funktionellen Gesamtheit betrachtet - Körper, Geist und Seele.

Osteopathen greifen auf umfassendes Wissen im Be‍reich der Anatomie, Physiologie und Pathologie zu‍rück. Das größte Hab und Gut des Osteopathen ist dabei allerdings, sich auf sein feinfühliges ma‍nu‍el‍les Gespür in seinen Händen zu verlassen. Mit sanfter Arbeit an den körperlichen Strukturen wird die Funktionalität des Körpers verbessert.

Jeder Mensch entwickelt sich anders und wurde ge‍sund‍heit‍lich von verschiedensten Einflüssen ge‍prägt. Aus Sicht der Osteopathie können bereits mit der Geburt Funktionsstörungen entstehen, die erst Jahrzehnte später zu Symptomen und Krankheiten führen können. Deshalb sollten die Probleme nicht schematisch oder lokal nach Symptomen behandelt werden, sondern individuell nach dem Prinzip: "Welche Ursachen führen bei diesem Menschen zu sei‍nen Problemen?".

Behandlung des Rückens

Unser Organismus besteht aus unzähligen Strukturen, die alle direkt oder indirekt zusammenhängen, sich ge‍gen‍sei‍tig stützen und miteinander beweglich sind. Sie funktionieren somit als Einheit. Wenn diese Einheit nicht harmonisch funktioniert, können aus osteopa‍thi‍scher Sicht, Beschwerden verschiedenster Art entstehen.

Entstehung und Entwicklung

Die Osteopathie fand vor 140 Jahren durch den amerikanischen Arzt Dr. Andrew Tayler Still ihren Ur‍sprung. Er fasste die ersten Grundprinzipien zusam‍men:

  • Der menschliche Körper funktioniert als Einheit
  • Wechselseitige Beziehung zwischen Struktur und Funktion
  • Der Körper verfügt über selbstheilende Mechanismen

Durch Dr. Andrew Still und seine "osteopathischen Nachkommen" in der ganzen Welt wird die Osteopathie fortlaufend weiter entwickelt und verbreitet.


Wie läuft eine osteopathische Behandlung ab?

Behandlung

Die Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Ana‍mne‍se. Hierzu können jegliche schulmedizinische Diagnostiken/Befunde/Meinungen sehr hilfreich sein. Osteopathie ergänzt in vielen Fällen die klassische Schulmedizin.

Daraufhin erfolgt eine manuelle Untersuchung durch das therapeutische Tastvermögen des Osteopathen, womit er Schicht für Schicht des Körpers erfühlen kann. Verschiedene Körpersysteme, der Bewegungsapparat, das Or‍gan‍sys‍tem sowie das Nervensystem werden hierbei analysiert und in ihrer Wechselwirkung in Verbindung gesetzt.

Es folgt die Erklärung des Befundes und die Behandlung mit verschiedensten osteopathischen Techniken.

Behandlungsziel

Ziel ist es, eine Verbesserung der Beweglichkeit der betroffenen Struktur zu erreichen, damit der Körper sich selbst auf natürliche Art und Weise ins Gleichgewicht bringt und ökonomischer funktioniert. Das Beseitigen der Symptome ist somit das sekundäre Ergebnis einer Kettenreaktion.

Eine osteopathische Behandlung dauert im Durchschnitt 50-60 Minuten. Um eine gründliche Anamnese und Datenaufnahme zu gewährleisten, nehme ich mir bei Ihrem ersten Termin 75 Minuten Zeit für Sie.

Der genaue Behandlungsverlauf, die Häufigkeit und die Zeiträume zwischen den Terminen werden in‍di‍vi‍du‍ell auf den Patienten abgestimmt.


Mögliche Behandlungsbereiche

Behandlung

Osteopathie kann Anwendung finden, wenn funk‍tionel‍le Störungen z.B. im Organsystem, im Nervensystem oder im Muskel-Skelett-System die Ursache für die vorliegenden Be‍schwer‍den sind. Begleitend und interdisziplinär kann Osteopathie auch bei schweren Pathologien Lin‍de‍rung verschaffen.

Aus rechtlichen Gründen dürfen keine Behandlungsbeispiele oder Heilversprechen aufgezählt oder gegeben werden.

Scheuen Sie sich aber nicht, sich bei mir zu informieren, ob Osteopathie bei Ihrem Problem helfen kann.


Säuglings- und Kinderosteopathie

Behandlung

Die Osteopathie ist für alle Altersklassen zugänglich. Dies gilt selbstverständlich auch für Kinder, die sich in einem Lebensabschnitt befinden, in dem sich innere und äußere Einflüsse entscheidend auswirken. In kei‍ner anderen Phase der Entwicklung macht der Or‍ga‍nis‍mus solche großen anatomischen, physiologischen und psychischen Veränderungen durch.

Bereits mit der Geburt können Funktionsstörungen entstehen, die erst Jahre später zu Symptomen führen oder bestimmte Beschwerden begünstigen. Der Os‍teo‍path sucht nach der Ursache der Funktionsstörung mit dem Ziel, der betroffenen Struktur ihre ur‍sprüng‍liche Bewegung zurückzugeben.

Behandlung

Ziel der osteopathischen Behandlung ist es, das Kind in seiner Entwicklung optimal zu unterstützen und die Selbstheilungskräfte des kleinen Körpers zu mobilisieren und auch prophylaktisch Fehlentwicklungen entgegenzuwirken.

Um Säuglinge und Kinder zu behandeln, ist es wichtig, die unterschiedlichen Entwicklungsstufen des Kindes genau zu kennen und die normale sensorische, emotionale und neurologische Entwicklung des Kindes und die spezielle Kinderpathologie zu kennen.


Meine Qualifikationen

2015 - 2019
Berufsbegleitende Osteopathieausbildung am College Sutherland in Hamburg (1600 Stunden)

2018
Erlangen der Heilpraktikererlaubnis

2011 - 2014
Ausbildung zum Physiotherapeuten in Höxter

D.I.P. (Dynamisch integrative Palpation) Basis Kurs

Palpationskurs Nils Thon (Level 1-3/3)

Osteopath Leonhard Hördemann
Behandlung

2019
BAO Prüfung

Mitglied beim VOD
Logo Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

Mitglied im VUH
Logo Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V.

Präparierkurs für Osteopathen (22 Tage)

2020 - 2021
Kinderosteopathie bei Eva Möckel

2020 - 2021
Kinderosteopathie bei Noori Mitha

Hospitationstage bei der osteopathischen Kindersprechstunde in Hamburg

Behandlung

Persönlicher Werdegang

Osteopath Leonhard Hördemann

Erste berufliche Stationen, nach meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten (Höxter, 2011-2014), fand ich in der Weserberglandklinik in Höxter sowie in einer Physiotherapiepraxis in Brakel (Kreis Höxter). Währenddessen begann meine berufsbegleitende osteopathische Ausbildung in Hamburg (2015-2019). Zudem erlangte ich die Heilpraktikererlaubnis (2018). Während dieser Zeit zog es mich immer mehr nach Hamburg.

Bevor ich mich in Hamburg-Uhlenhorst selbstständig machte, sammelte ich in einer osteopathischen Praxis im selben Stadtteil weitere Berufserfahrung. Zeitgleich war ich am Aufbau der Osteopathie in einem Therapiezentrum in Hamburg-Barmbek beteiligt.

Zu meiner selbstständigen Tätigkeit als Osteopath in Hamburg-Uhlenhorst, biete ich nun voller Freude parallel die Osteopathie in meiner Heimat im Kreis Höxter (Ostwestfalen) an.


Terminvereinbarung

Rufen Sie mich gerne unter der Telefonnummer 0175 / 62 86 29 3 an.

Alternativ können Sie auch die bequeme Onlineterminvereinbarung nutzen.

Zusätzlich bin ich per E-Mail für Sie erreichbar.
Hierzu können Sie entweder das unten stehende Online-Formular nutzen oder mir direkt eine E-Mail an oerdemann-h mailto:catch@gmx.zz schreiben.


Kosten und Abrechnung

Erster Behandlungstermin mit gründlicher Anamnese und Datenaufnahme:
bis zu 75 Min. - ca. 120 Euro

Ab dem zweiten Termin:
bis zu 60 Min. - ca. 120 Euro

Sie können bei mir Termine als gesetzlich Versicherter, Privatpatient, Beihilfeversicherter oder Selbstzahler buchen.

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, informieren Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse über Behandlungszuschüsse. Einen ersten Eindruck, ob Ihre Krankenkasse Osteopathie unterstützt, können Sie hier erlangen: Krankenkassenliste

Wenn Ihre Krankenkasse osteopathische Behandlungen unterstützt, möchten einige Krankenkassen, dass Sie vor dem ersten Behandlungstermin ein Privatrezept oder eine Empfehlung für eine osteopathische Behandlung von einem Arzt ausstellen lassen.

Für Privat- und beihilfeversicherte Patienten erstelle ich über das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) die Rechnung.

Informieren Sie sich bitte auch hier über die Höhe Ihrer Kostenrückerstattung.

Die Kostenerstattung der gesetzlichen Krankenkassen sowie Privat- und Beihilfeversicherte folgt rück‍wir‍kend.

Die Abrechnung erfolgt nach dem Behandlungstermin mit folgenden Möglichkeiten der Bezahlung:

  • EC-Karte oder Kreditkarte
  • bar
  • per Rechnung

Bei Krankheit oder anderer Verhinderung melden Sie sich bitte bis zu 24 Stunden vorher ab, so ent‍ste‍hen für Sie keine Kosten. Bei Nichterscheinen oder falls die Abmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden vor Behandlungsbeginn erfolgt, kann eine Ausfallpauschale auf Sie zukommen.


Räumlichkeiten

Wartebereich & Behandlungsraum

Wartebereich

Wartebereich
Wartebereich

Behandlungsraum

Behandlungsraum
Behandlungsraum

Kontakt

Behandlungsraum

Leonhard Hördemann
Therapieraum Uhlenhorst
Schenkendorfstr. 19
22085 Hamburg

Tel.: 0175 / 62 86 29 3
E-Mail:
oerdemann-h mailto:catch@gmx.zz
Ihre Nachricht:

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel (siehe Karte)

Haltestelle Zimmerstraße:
Buslinie 6 und 17

Haltestelle Hebbelstraße:
Buslinie 25

Haltestelle Mozartstraße:
Buslinie 172 und 173

naheliegendste U-Bahn-Haltestelle:
Mundsburg

Anfahrt per PKW

Bitte planen Sie etwas Zeit für die
Parkplatzsuche mit ein.

Deko-Ringe Deko-Ringe
Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung. Einverstanden